Blockinnenentwicklung Nettelbeckstraße/Hardenbergstraße

30.01.2014

Presseinformation

Nr. 7/2014    Kiel, 30. Januar 2014

Baupolitik

Dialog auf gutem Weg

Zur Blockinnenentwicklung Nettelbeckstraße / Hardenbergstraße erklärt die baupolitische Sprecherin der FDP-Ratsfraktion, Christina Musculus-Stahnke:

„Selbstverständlich sind wohnraumschaffende private Investitionen in einer wachsenden Stadt wie Kiel nur zu begrüßen.

Allerdings darf dabei das Prinzip „Innenverdichtung vor Außenverdichtung“ nicht als Dogma begriffen werden. Dies gilt umso mehr, als im vorliegenden Fall die städtebauliche, soziale und ökologische Vertretbarkeit des Projekts umstritten ist.

Die FDP-Ratsfraktion hat daher schon frühzeitig darauf hingewirkt, in einem fairen Dialog auf Augenhöhe einen Kompromiss herbeizuführen, der von allen Beteiligten getragen werden kann.

So wurde nach der durch die FDP-Ratsfraktion beantragten Anhörung der Anwohner und Investoren im Bauausschuss nun ein erster Ortstermin durchgeführt, ein weiterer folgt am kommenden Wochenende. All dies schafft gute Voraussetzungen dafür, eine im oben genannten Sinne geeignete Lösung zu finden.“

V. i. S. d. P.
Peter Helm
Fraktionsgeschäftsführer

Zurück