IKEA-Erweiterung ist positiv zu beurteilen

03.03.2016

Presseinformation

Nr. 12 / 2016    Kiel, 03. März 2016

Standort Kiel

IKEA-Erweiterung ist positiv zu beurteilen

Ebenso wie die rot-grün-blaue Rathauskooperation begrüßt auch die FDP-Ratsfraktion die Erweiterungspläne von IKEA am Standort Kiel. Hierzu Fraktionsvize Christina Musculus-Stahnke:

„Auch wir Liberale hoffen, dass mit diesem unternehmerischen Engagement dauerhafte und im besten Fall auch sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze geschaffen werden.

Dies hat die Landeshauptstadt aber auch bitter nötig. Schließlich zeigt die aktuelle Arbeitsmarkt-Statistik, dass Kiel im Vergleich der kreisfreien Städte des Landes Schleswig-Holstein nun leider schon seit Monaten den letzten Platz belegt.“

(http://www.kiel.de/rathaus/statistik/statistische_berichte/statistische_kurzinformationen/2016/Kurzinfo_Nr._256_-_Der_Kieler_Arbeitsmarkt_im_Februar_2016.pdf).

V. i. S. d. P.

Peter Helm
Fraktionsgeschäftsführer                  

Zurück