Kooperation von Stadt und Hochschulen: "Auf dem richtigen Weg"

25.02.2015

Presseinformation

Nr. 15 / 2015    Kiel, 25. Februar 2015

Kooperation von Stadt und Hochschulen

Auf dem richtigen Weg

Zum Zwischenbericht der Verwaltung „Zusammenarbeit mit den Hochschulen intensivieren“, der heute dem Wirtschaftsausschuss unter TOP 7.6 vorgelegt wird, erklärt FDP-Fraktionsvize Christina Musculus-Stahnke:

„Die Ratsversammlung verfolgt das Ziel, eine nachhaltige Verzahnung von Wissenschaft und Forschung der Kieler Hochschulen mit der Verwaltung durch Projekt- und Bachelor/Master-Arbeiten zu initiieren und wissenschaftlich erzielte Ergebnisse für die Arbeit der Stadt umzusetzen.

Die nun vorliegende Geschäftliche Mitteilung, für die Übrigens der gleichnamige und von Rot-Grün ergänzte Antrag der FDP-Ratsfraktion vom Mai 2014 den Anstoß gegeben hat, zeigt anhand diverser Beispiele deutlich, dass die Stadt in der Kooperation mit den Hochschulen auf einem guten Wege ist. Es ist erfreulich, dass dieser auch weiterhin intensiv beschritten werden soll.

Auf diese Weise können die Hochschulen und Stadt voneinander profitieren. Die FDP-Ratsfraktion sieht in der intensiveren Zusammenarbeit mit den wissenschaftlichen Instituten auch ein klares Bekenntnis zum Wissenschaftsstandort Kiel.“

V. i. S. d. P.

Peter Helm
Fraktionsgeschäftsführer

 

 

Zurück