Verwaltung schafft gute Grundlage zur weiteren Entwicklung des Airparks

07.11.2017

Presseinformation

Nr. 66 / 2017    Kiel, 07. November 2017

Standort Kiel

Verwaltung schafft gute Grundlage zur weiteren Entwicklung des Airparks

Zu der von der Verwaltung vorgelegten „Vermarktungsstrategie für den Airpark Kiel-Holtenau“ sagt FDP-Fraktionsvize Ralf Meinke: 

„Die Vorlage stellt eine gute Grundlage für die weitere Entwicklung des Areals dar und belegt, dass der Kieler Flughafen eine tragfähige Entwicklungsperspektive hat.
Wir Freien Demokraten sehen uns durch die Vorlage darin bestärkt, das Konzept der Entwicklung des Flughafens zu einem Gewerbepark mit Landebahn (Airpark) weiterhin zu favorisieren.

Die reflexartige Reaktion der Grünen auf das Verwaltungspapier ist angesichts ihrer jahrelangen Querschüsse gegen den Flughafen und ihrer ideologischen Verzögerungstaktik nicht überraschend und so vorhersehbar wie früher das Testbild im Fernsehen. Nur werden Argumente nicht dadurch überzeugender, indem man sie matraartig wiederholt.

Sofern es zu einem Bürgerentscheid kommt, geht die FDP-Ratsfraktion davon aus, dass dann spätestens im kommenden Jahr die Kielerinnen und Kieler dem Airpark endlich die notwendige Planungssicherheit geben.“

V. i. S. d. P.                                                                                           

Peter Helm
Fraktionsgeschäftsführer                  

Zurück