Aktuelles

Hier finden Sie unsere Pressemitteilungen der vergangenen Monate.

14.01.2021

Die historischen Segler und Wasserfahrzeuge gehören zu Kiel wie der Hafen und die Berufs- oder Sportschifffahrt. Sie sind wichtige Bestandteile der Kieler Hafenlandschaft, nicht zuletzt in touristischer, kultureller und historischer Hinsicht, und aus der Kieler Stadtsilhouette kaum wegzudenken. Aber auch ihre Zukunft ist durch die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Absagen von Gästefahrten und Veranstaltungen stark gefährdet. Der Sprecher für Traditionsschiffe Andreas Arend (SPD), Sven Krumbeck (Bündnis 90/Die Grünen) und Dr. Ingmar Soll (FDP) fordern daher, Kieler Traditionsschiffe für das Jahr 2021 von den Liegeplatzgebühren zu befreien:

15.12.2020

Endlich! Mit dem Kauf des MFG-5-Geländes macht die Stadt den Weg frei für eine Stadtentwicklung in herausragender Lage und überregionaler Strahlkraft“, freuen sich die baupolitischen Sprecher*innen André Wilkens (SPD), Arne Stenger (Bündnis 90/Die Grünen) und Christina Musculus-Stahnke (FDP).

15.12.2020

„Kinder und Jugendliche sind in Zeiten von Corona weit mehr nur als Schüler*innen, Kita-Kinder und eine potentielle Ansteckungsgefahr“, machen Annika Schütt, Nesimi Temel (SPD), Andrea Hake, Christian Osbar (Bündnis 90/Die Grünen), Christina Musculus-Stahnke und Rainer Kuberski (FDP) unmissverständlich deutlich.

14.12.2020

Zu den Fortschritten beim Glasfaserausbau in Kiel erklärt die digitalisierungspolitische Sprecherin der FDP-Ratsfraktion, Annkathrin Hübner:

10.12.2020

„Die Frauenpolitik hat in der Kieler Rathaus-Kooperation eine starke Fürsprecherin“, machen die gleichstellungspolitische Sprecherin Astrid Leßmann (SPD), die Sprecherin für Diversität, Jessica Kordouni (Bündnis 90/Die Grünen), und Christina Musculus-Stahnke (FDP) deutlich.

10.12.2020

Erfreut zeigen sich die Sprecherin für Menschen mit Behinderung Anna-Lena Walczak (SPD), Andrea Hake (Bündnis 90/Die Grünen) und Christina Musculus-Stahnke (FDP), dass die Ratsversammlung einstimmig mehr Geld für barrierefreie Öffentlichkeitsarbeit für Menschen mit Behinderung im Haushalt bewilligt hat:

10.12.2020

Als „unbedingt notwendig“ bezeichnen die Fraktionsvorsitzende Gesa Langfeldt (SPD), Jessica Kordouni (Bündnis 90/Die GRÜNEN), Stefan Rudau (Die LINKE), Dr. Ingmar Soll (FDP) und Ove Schröter (Die FRAKTION) angesichts der angekündigten Demonstration von „Querdenken _431“ in Kiel die Diskussion über die Folgen der Corona-Pandemie

10.12.2020

Als „einen der wertvollsten Wirtschaftsfaktoren, die Kiel zu bieten hat“ bezeichnen die wirtschaftspolitische Sprecherin Christina Schubert (SPD), Sven Krumbeck (Bündnis 90/Die Grünen) und der wirtschaftspolitische Sprecher Dr. Ingmar Soll (FDP) die Kieler Hochschulen

10.12.2020

Rede von Dr. Ingmar Soll, Vorsitzender der FDP-Ratsfraktion Kiel

30.11.2020

„Dieser Haushaltsentwurf setzt ein Zeichen gegen die Corona-Krise. Wir investieren auch in schwierigen Zeiten in die Zukunft, damit Kiel gestärkt aus der Pandemie hervorgehen kann“, machen die Fraktionsvorsitzenden Gesa Langfeldt (SPD), Jessica Kordouni (Bündnis 90/Die Grünen) und Dr. Ingmar Soll (FDP) deutlich. Um die absehbaren Einbußen bei den Einnahmen wie Gewerbesteuer oder Gemeindeanteil an der Einkommenssteuer bei gleichzeitig Corona-bedingt steigenden Ausgaben zu kompensieren, brauche Kiel auch in Zukunft die Unterstützung von Bund und Land.