Herzlich willkommen bei der FDP-Ratsfraktion Kiel

Wir freuen uns sehr über Ihren Besuch auf unserer Homepage.
Wir werden Ihren Wählerauftrag durch konstruktive Sacharbeit in den städtischen Gremien erfüllen. Auf unserer Homepage können Sie sich über uns und unsere Politik informieren, wir laden Sie herzlich zum Mitreden und Mitgestalten ein. Sollten Sie weitere Fragen oder Anregungen haben, setzen Sie sich mit uns in Verbindung.
Ihr Dr. Ingmar Soll, Vorsitzender der FDP-Ratsfraktion Kiel

Zu dem Auftritt der FDP-Ratsfraktion bei Facebook gelangen Sie hier.


Lesen Sie hier, welche Aufwandsentschädigungen die Fraktionsmitglieder für Ihre ehrenamliche Tätigkeit erhalten.

 


Aktuelles

07.05.2021

Aus Sicht der Baupolitiker*innen Daniel Pollmann (SPD), Arne Stenger (Bündnis 90/Die Grünen) und Christina Musculus-Stahnke (FDP) sind kurzfristige Maßnahmen nötig, um die Situation im Ellerbeker Weg zu verbessern:

07.05.2021

Der verkehrspolitische Sprecher Achim Heinrichs (SPD) sowie die baupolitischen Sprecher*innen Arne Stenger (Grüne) und Christina Musculus-Stahnke (FDP) begrüßen den im Kieler Bauausschuss (6. Mai 2021) gefassten Beschluss zur Kanalstraße in Holtenau: „Wir freuen uns, dass mit der Fahrbahnerneuerung in der Kanalstraße nun ein erster Schritt in Richtung der geplanten Veloroute an dieser Stelle gemacht werden kann.“

07.05.2021

In dem Bereich zwischen Werftbahnstraße, Gablenzstraße, Werftstraße sowie dem Grünzug am Schwedendamm soll ein völlig neues, attraktives Quartier (KOOLKIEL) entwickelt werden. Zu diesem Zweck wurde die Kap Horn GmbH gegründet. Ursprünglich war an dieser Stelle geplant, u.a. ein weiteres Hotel in Kiel zu bauen, das durch auffällige Architektur und Anklänge an maritime, möglicherweise auch Kieler, Symbole ein neues Wahrzeichen von Kiel werden könnte.
Die Investoren haben aber entschieden, dass statt eines Hotelbaus an dieser wichtigen Schnittstelle zwischen Werftbahnstraße und Gablenzstraße nun mehr Wohnungsbau erfolgen soll. Die wohnungspolitischen Sprecher*innen Astrid Leßmann (SPD), Arne Langniß (Bündnis 90/Die Grünen) und Maximilian Mordhorst (FDP) sowie die baupolitische Sprecherin Christina Musculus-Stahnke (FDP) begrüßen dies sehr:

22.04.2021

Für die Kieler Rathaus-Kooperation sind die angekündigten Verzögerungen bei den Planungen für die Bahnstrecke „Hein Schönberg“ nicht hinnehmbar. „Dass die angestrebte Mobilitätswende die planerischen Herausforderungen auf Landesebene vergrößern würde, war absehbar. Umso unverständlicher ist es, dass ein so wichtiges Verkehrsprojekt der KielRegion wie ,Hein Schönberg‘ jetzt ausgebremst wird“, erklären Achim Heinrichs (SPD), Arne Stenger (Grüne) und Christina Musculus-Stahnke (FDP).

22.04.2021

Die Genehmigung des Stadthaushalts 2021 durch das Land und die damit verbundene Kürzung von Investitionen kommentieren die finanzpolitischen Sprecher*innen Volkhard Hanns (SPD), Anke Oetken (Bündnis 90/Die Grünen) und Dr. Ingmar Soll (FDP) so: