Herzlich willkommen bei der FDP-Ratsfraktion Kiel

Wir freuen uns sehr über Ihren Besuch auf unserer Homepage.
Wir werden Ihren Wählerauftrag durch konstruktive Sacharbeit in den städtischen Gremien erfüllen. Auf unserer Homepage können Sie sich über uns und unsere Politik informieren, wir laden Sie herzlich zum Mitreden und Mitgestalten ein. Sollten Sie weitere Fragen oder Anregungen haben, setzen Sie sich mit uns in Verbindung.
Ihr Dr. Ingmar Soll, Vorsitzender der FDP-Ratsfraktion Kiel

Zu dem Auftritt der FDP-Ratsfraktion bei Facebook gelangen Sie hier.


Lesen Sie hier, welche Aufwandsentschädigungen die Fraktionsmitglieder für Ihre ehrenamliche Tätigkeit erhalten.

 


Aktuelles

11.06.2021

In der gestrigen Sitzung der Ratsversammlung hat die FDP-Fraktion erfolglos beantragt, den Antrag der Ratsfraktionen von SPD, Grünen und Die Fraktion „Fußverkehr nachhaltig sicher und attraktiv gestalten“ (Top 9.7) zu vertagen. Die verkehrspolitische Sprecherin, Christina Musculus-Stahnke, erklärt hierzu:

04.06.2021

Als „schmerzlich für die Betroffenen“ und „eine schlechte Nachricht für die Stadt insgesamt“ bezeichnet der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Ratsfraktion, Dr. Ingmar Soll, die Ankündigung des Rewe-Konzerns, den Logistikstandort Kiel aufzugeben.

03.06.2021

Der aktuelle Bericht zu Schulbau und Schulsanierung, der dem Bauausschuss am 3. Juni vorgelegt wird, zeigt aus Sicht der schulpolitischen Sprecherinnen Antje Möller-Neustock (SPD) und Andrea Hake (Bündnis 90/Die Grünen) sowie Annkathrin Hübner (FDP) die hohe Priorität, die der Schulbau in Kiel erhält: „Unser oberstes Ziel ist es, dem großen Bau- und Sanierungsbedarf verlässlich und zielstrebig entgegenzutreten. Der Sachstandsbericht zeigt: Das Konzept ‚Kiel macht Schule‘ ist dafür der richtige Ansatz. Die umfangreichen Informationen zu einzelnen Bauvorhaben widerlegen übrigens auch diejenigen, die so tun, als gäbe es einfache Lösungen für die vor uns liegenden Aufgaben.“

02.06.2021

Über einen „gelungenen Entwurf“ für die neue Grundschule in Gaarden freuen sich die schulpolitische Sprecherin Antje Möller-Neustock (SPD), Andrea Hake (Bündnis 90/Die Grünen) und die baupolitische Sprecherin Christina Musculus-Stahnke (FDP).

28.05.2021

 Die Kieler Rathaus-Kooperation aus SPD, Grünen und FDP begrüßt den Start des Projektes „Senior*innen in die Clubs“, der im Ausschuss für Soziales, Wohnen und Gesundheit am 27. Mai 2021 verkündet wurde. Das Projekt geht zurück auf einen Beschluss der Ratsversammlung vom September 2018. Es ermöglicht, dass künftig analog zum Projekt „Kids in die Clubs“ auch für ältere Menschen mit geringem Einkommen die Beiträge in Sportvereinen übernommen werden. Zum Start beteiligen sich 14 Sportvereine.

Der Sprecher für Senior*innen und sportpolitische Sprecher Benjamin Walczak (SPD), die sportpolitische Sprecherin Daniela Sonders, die seniorenpolitische Sprecherin Anke Oetken (Bündnis 90/Die Grünen) und Christina Musculus-Stahnke (FDP) begrüßen, dass das Projekt nun startet: