50 Jahre Olympische Spiele von 1972: Jubiläum im Sinne der olympischen Idee feiern

18.05.2021

Die Stadtverwaltung schlägt der Ratsversammlung vor, im Jahr 2022 gemeinsam mit München und Augsburg mit einem Fest und sportlichen Wettbewerben in Schilksee an die Olympischen Spiele von 1972 zu erinnern. Die sportpolitischen Sprecher*innen Benjamin Walczak (SPD) und Daniela Sonders (Bündnis 90/Die Grünen) sowie Christian Ziesmann (FDP) begrüßen das Vorhaben: „Das vorgeschlagene Konzept überzeugt, weil es zu dem zurückkehrt, was wir als olympische Idee begreifen: Im Zentrum stehen der Sport sowie Kinder und Jugend und die Völkerverständigung. Das ist der richtige Ansatz! Ebenso konsequent ist, das Jubiläum als Fest der gesamten Stadt zu denken und Ideen und Initiativen der Kieler*innen einzubeziehen.“

Das Konzept ist darauf ausgerichtet, dass die Jubiläumsfeierlichkeiten keine zweite Kieler Woche werden. Der Vorschlag beinhalte auch die nötige Flexibilität, auf Elemente zu verzichten, sollten Bund und Land und private Sponsoren sich nicht wie erhofft beteiligen, so Walczak, Sonders und Ziesmann abschließend. Die Kooperation werde der Fortsetzung der vorgelegten Planungen zustimmen und die Detailplanung weiter eng begleiten.

Zurück