Aktuelles

September 2018

28.09.2018

Wohnungsbau Torfmoorkamp: Hervorragendes Projekt

Der Bauausschuss hat in seiner Sitzung am 27. September mit dem Aufstellungsbeschluss das formale Bauleitverfahren für das Wohnprojekt „Torfmoorkamp“ eingeleitet. Dazu erklären die baupolitischen Sprecher*innen André Wilkens (SPD), Arne Langniß (Bündnis 90/Die Grünen) und Christina Musculus-Stahnke (FDP):

Weiterlesen …

27.09.2018

Schulsanierungen als Chance für neue Raum- und Bildungskonzepte nutzen

Die Max-Planck-Schule muss saniert, einzelne Schulgebäude abgerissen werden. Zu diesem Ergebnis kamen Experten bei einer routinemäßigen Kontrolle der Schulgebäude. Dort, wo es wirtschaftlich ist, sollte man nach Ansicht der Rathauskooperation neue Schulen bauen, die den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts gerecht werden, statt Schulen aufwendig nachzurüsten und zu sanieren.

Weiterlesen …

26.09.2018

Rathaus-Kooperation: „Der Markt allein richtet es nicht“

Deutliche Kritik übt die Rathaus-Kooperation aus SPD, Grünen und FDP an der Pressemitteilung von Haus & Grund Kiel zur Gründung einer städtischen Wohnungsbaugesellschaft („Auf falschem Weg zu mehr Wohnraum“): „Wir hoffen, dass Haus & Grund sich wieder auf seine Rolle als verantwortungsbewusster Partner besinnt, die der Verband 2015 mit seiner Unterschrift unter dem Masterplan Wohnen bekräftigt hat.“

Weiterlesen …

26.09.2018

Tagespflege nicht aus dem Blick verlieren

Die Jamaika-Koalition hat sich auf den Weg gemacht, um die KiTa-Finanzierung neu zu regeln. Der jugendpolitische Sprecher der grünen Ratsfraktion Christian Osbar, die Sprecherin für Familie und Beruf der SPD Ratsfraktion Annika Schütt und der jugendpolitische Sprecher der FDP-Ratsfraktion, Ralf Meinke, begrüßen die Initiative der Landesregierung und mahnen, dass dabei die Kindertagespflege nicht aus dem Blick gerät.

Weiterlesen …

21.09.2018

Städtische Wohnungsgesellschaft soll Wohnungsmarkt entlasten

Zur Diskussion in der Ratsversammlung um die Gründung einer städtischen Wohnungsgesellschaft erklären der baupolitische Sprecher André Wilkens (SPD-Ratsfraktion), Arne Langniß (Ratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen) und Ralf Meinke, FDP-Ratsfraktion:

Weiterlesen …

21.09.2018

Medienentwicklungsplan: Die Stadt setzt ihre vielversprechende Strategie fort

Ein kommunaler Medienentwicklungsplan für die allgemeinbildenden Schulen in Kiel ist für die Kieler Rathaus-Kooperation die konsequente Fortsetzung der Politik, mit der die Stadt Kiel in den vergangenen Jahren die Medienkompetenz in den Schulen gefördert hat. Für Tobias Friedrichs (SPD), Sven Krumbeck (Bündnis 90/Die Grünen) und Annkathrin Hübner (FDP) ist die Beschlussvorlage „Umsetzung der Digitalisierung an den Kieler Schulen“, die am Donnerstag, 20. September 2018, von der Kieler Ratsversammlung beschlossen wurde, ein wichtiger Schritt, um den Schüler*innen den Umgang mit neuen Medien beizubringen: „Der Antrag ist eine ehrliche Gesamtbetrachtung, der auch den finanziellen und personellen Bedarf offen anspricht und sich nicht auf ein schönes, aber unrealistisches Konzept beschränkt.“

Weiterlesen …

14.09.2018

Digitale Woche: Erfolgreiche Veranstaltung weiter stärken

Die Digitale Woche Kiel war auch in diesem Jahr wieder eine vielfältige und interessante Veranstaltung. In einem weltweit einmaligen Format kommen Menschen aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft, Vereinen, Initiativen sowie Interessierte zusammen, um sich zu vernetzen und gemeinsam über vielfältige Fragen der Digitalisierung zu sprechen. Für die Sprecherin für Digitalisierung, Christina Schubert (SPD), Sven Krumbeck (Bündnis 90/Die Grünen) und die wirtschaftspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion, Annkathrin Hübner, ist die Digitale Woche eine wichtige Veranstaltung, um die Vielfalt der Digitalisierung darzustellen, um zu informieren, aufzuklären, zu Diskussionen anzuregen und neue innovative Ideen zu entwickeln: „Die Digitale Woche verdient unsere volle Unterstützung. Die Woche macht Lust auf die digitale Welt!“

Weiterlesen …

14.09.2018

Messergebnisse aus dem Hafen sind ein Ansporn

Für die Kieler Rathaus-Kooperation ist es eine gute Nachricht: Die von Seehafen Kiel GmbH & Co. KG veranlassten Messungen haben ergeben, dass Kreuzfahrer und Hafenverkehre auf dem Wasser offensichtlich weniger Anteil an der Luftschadstoffbelastung in Kiel haben, als bisher von mancher Seite angenommen worden ist.
„Diese ersten Ergebnisse müssen Ansporn für uns sein, die Datengrundlagen noch zu verbessern und bereits beschlossene Konzepte ,BLUE PORT KIEL‘ und ,Green City Plan‘ möglichst schnell in die Umsetzung zu bringen“, stellen Max Dregelies, umweltpolitischer Sprecher der SPD, Arne Stenger (Bündnis 90/Die Grünen) und Dr. Ingmar Soll (FDP) klar. Die Schadstoffbelastung durch den Schiffsverkehr insgesamt zu senken, sei ein Anliegen, das aber nicht von Kiel allein gelöst werden könne. Hier seien vor allem die Gesetzgeber in Bund und EU gefordert. Wichtig sei, dass insbesondere der Einsatz des giftigen Schweröls verboten werde.

Weiterlesen …

13.09.2018

Kooperation setzt sich für schnelles Baden in der Innenstadt ein

Viele Kieler*innen haben im langen und warmen Sommer die kurze Abkühlung in der Kieler Förde genutzt – nicht immer an den offiziell dafür vorgesehenen Stellen. Oberbürgermeister Ulf Kämpfer hat darauf schnell reagiert und angekündigt, kurzfristig eine Lösung für ein unkompliziertes Badevergnügen in der Innenförde zu suchen. Die Kooperation unterstützt dieses Ansinnen vieler Kieler*innen und Kieler mit einem Antrag zum Ausschuss für Schule und Sport am 13. September, der konkrete Forderungen für die Nutzung der Stege an der Kiellinie definiert.
Die sportpolitischen Sprecher*innen Philip Schüller (SPD), Daniela Sonders (Grüne) und Annkathrin Hübner (FDP) erklären:

Weiterlesen …

12.09.2018

Ein nachhaltiger Bau für die Kieler Innenstadt

Am Sophienblatt entsteht direkt vor dem Hauptbahnhof ein neues Geschäftsgebäude. Dabei wurde im Vorfeld nicht nur ein Architektenwettbewerb durchgeführt, sondern es soll auch der „Gold Standard“ für nachhaltiges Bauen (DGBN Zertifikat in Gold) erreicht werden. Max Dregelies, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion, Arne Stenger, Ratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, und Christina Musculus-Stahnke, baupolitische Sprecherin der FDP-Ratsfraktion, freuen sich, dass an einer so wichtigen Stelle in Kiel ein zukunftsträchtiges Gebäude entsteht.

Weiterlesen …